Praxis  für  integrative  Therapie

Paartherapie  - Eheberatung  -  Mediation  -  Psychologische Beratung  -  Kurzzeittherapie  -  Systemische Sexualberatung

Fortbildung PEP®   (nach Dr. Bohne)  


PEP® nach Dr. Michael Bohne

PEP® ist eine effektive und lösungsorientierte Form zur Behandlung von emotionalen Blockaden. PEP ist die Abkürzung von Prozess- und embodymentfokussierte Psychologie und wird sowohl in der Therapie als auch im Coaching eingesetzt. 

Diese Methode habe ich seit September 2018 in meinem Werkzeugkasten und biete Sie in sowohl innerhalb einer Kurzzeittherapie als auch im Coaching an, insbesondere aber auch im Sinn eines Selbstwerttrainings.

Sprechen Sie mich ganz unkompliziert an und ich erkläre Ihnen gern, was Sie erwarten dürfen.

Tel. 0170 4070069

Email: integrative-paartherapie@web.de


PEP® stellt eine Kombination von psychodynamischen, systematischen und hypnotherapeutischen Strategien dar. PEP ist eine die Selbstwirksamkeit aktivierende Methode, die sich sehr gut in die allgemeine Psychotherapie, ins Coaching, in die Stressmedizin und in die psychosomatische Grundversorgung integrieren lässt.

PEP® ist zu einem Teil den bifokal-multisensorischen Interventionstechniken zuzurechnen und u.a. das Resultat der konsequenten prozessorientierten Weiterentwicklung der Klopftechniken der sogenannten Energetischen Psychologie (wie z.B. EFT, TFT, EDxTM).




Karte
Anrufen
Email
Info